Grüne Aktionen im Rahmen der Aktionswoche

Balkonwettbewerb Potsdamer Straße

Viele träumen von einem Balkon – Sie haben einen? Um der Potsdamer Straße das Grau zu nehmen, nutzen Sie ihn! Blühende Pflanzen und frische Kräuter darauf erfreuen das Auge und den Geldbeutel.

ES LIEGT IN IHREN GRÜNEN DAUMEN. Bis Ende Juni läuft im Rahmen des Projektes BOULEVARD POTSDAMER – Eine Straße wird GRÜN! ein Balkonwettbewerb. Machen Sie mit und gewinnen Sie 50 Euro Balkonprämie! Wie? Bepflanzen Sie Blumenkästen, Kübel, alte Töpfe, Hängebehälter, Tetra-Packs etc. so, dass man es von der Straße aus sehen kann.  

Die 6 grünsten Balkone werden Ende Juni von unseren Öko-Expertinnen Keya Choudhury (soulgarden), Gabriele Koll (wachsen lassen) und Bettina Walther (gruppe f) prämiert. Wenn Ihrer dabei ist, informieren wir Sie rechtzeitig über das Datum und den Ort der Siegerehrung.



Zurück

19. Juni, 17.00 Uhr | Kiezspaziergang Barrierefreie Potsdamer Straße

Bildausschnitt: Eine alte Frau mit einem Rollator vor sich, an der ein brauner Gehstock befestigt ist.

Wer wünscht sich auch eine für alle Menschen barrierefreie Potsdamer Straße?

Bei einem Kiezspaziergang im Rahmen der Aktionswoche ACH DU GRÜNE NEUNE werden wir gemeinsam festhalten, wo es Barrieren für Sie gibt. Diese Erkenntnisse werden anschliessend bei den zuständigen Stellen abgegeben, um damit in den Geschäften und an der Straße Verbesserungen zu erreichen.

Menschen mit Rollstühlen, Kinderwagen oder Rollatoren und alle anderen Interessierten sind herzlich eingeladen mitzukommen. Wir beginnen mit einer Teilstrecke und treffen uns:

Montag, 19. Juni 2017 um 17 Uhr an der Bushaltestelle bei der Kreuzung Potsdamer Straße/Kurfürstenstraße, Berlin

Wer möchte, kann unsere Ergebnisse auch auf wheelmap.org dokumentieren (diese Gegend der Potsdamer Straße ist noch ziemlich schlecht beschrieben).

Weitere Informationen vorab bekommen Sie unter: mail1133@web.de

 

Jacobine Engel und Daniela von Raffay sind mit dabei beim Kiezspaziergang.



Zurück

22. Juni, 9.00 – 13.00 Uhr | Spendenlauf der Allegro-Grundschule

files/boulevard potsdamer/termine/allegro-sponsorenlauf.jpg Die SchülerInnen laufen für gemütliche Sitzgelegenheiten oder ein Sportgerät auf dem Schulhof. Im Vorfeld erhalten die LäuferInnen eine Laufkarte und suchen sich möglichst viele Sponsoren, die pro gelaufener Runde einen vereinbarten Betrag zahlen.

Zuschauen, SponsorIn werden oder auch selbst laufen kann jeder - Eltern, FreundInnen, NachbarnInnen oder LadenbesitzerInnen: also auch Sie!

Gelaufen wird bis 13 Uhr. Wenn Sie mitlaufen möchten, seien Sie bitte bis spätestens 12 Uhr vor Ort auf dem Gelände der Evangelischen Elisabeth-Klinik, Lützowstraße 24-25, 10785 Berlin

Laufkarten können Sie hier herunterladen, um schon vorab für sich SponsorInnen zu suchen.
Sie erhalten die Karten aber auch vor Ort oder im
Sekretariat der Allegro-Grundschule
Lützowstraße 83-85, 10785 Berlin
berlin@allegro-grundschule.de, 030 257572710



Zurück

23. Juni, 11.00 – 17.00 Uhr | Verein Berliner Künstler - Besuch bei Jutta Barth

Der traditionsreiche Verein Berliner Künstler unterstützt BOULEVARD POTSDAMER darin, die Aufenthaltsqualität in der Straße zu verbessern und schickt die Künstlerin Jutta Barth als Botschafterin. Am GRÜNEN TAG gibt es an der Ecke Goebenstraße/Potsdamer Straße die Möglichkeit, ihr bei der Arbeit mit Büttenpapier über die Schulter zu schauen.

Jutta Barths Arbeiten liegen die Themen Wahrnehmung und Natur zugrunde, oft dargestellt in Bildern, gearbeitet mit pigmentierter Papiermasse (Pulpe) auf dem Schöpfsieb. Materialien können in die Pulpe eingelassen und überschöpft und abgeformt werden. Die Materialien verlieren dabei ihre vormalige Bedeutung. Sie werden auf Struktur reduziert, zu Reihen und Serien zusammengefaßt und teilweise durch Zeichnung ergänzt. Große Arbeiten werden mit Wachs getränkt und verbunden.

Wer vorbeischaut, kann auch selbst ausprobieren, in die entstandenen Blätter eigene Ideen einzuzeichnen. Und gleich beim benachbarten Eiscaffé Vannini das GRÜNE Waldmeister-Angebot geniessen.



Zurück

23. Juni, ab 19.00 Uhr | GRÜNES RAUSCHEN Longdrinks, Limo, Kunst vor der Zwitschermaschine

Die Zwitschermaschine in der Potsdamer Straße 161, 10783 Berlin, lädt ein zur Finissage der Ausstellung von Saana Inari, Angela Kaisers und Constanze Thielecke und zum GRÜNEN RAUSCHEN, einem Abend mit Longdrinks, Limo und Kunst im Rahmen von BOULEVARD POTSDAMER.

Es wird alkoholische und nicht-alkoholische Mix-Getränke geben, z.B. Estragon Limonade, Wodka Minztee, Grüne Wiese, alle mit leichtem oder deutlichem grünen Einschlag.

Am späten Nachmittag vor der Zwitschermaschine auf der Straße - später dann an der Bar - und Kunst sowieso.

files/boulevard potsdamer/termine/gruenes-rauschen.jpg



Zurück

29. Juni | 15.00 – 17.00 Uhr | KinderKunstMagistrale "Nimm Platz" - Sommerfest Madgeburger Platz

Ein Sommerfest der kinderKUNSTmagistrale und Kita Sonnenschein.

files/boulevard potsdamer/Nimm Platz_kinderKUNSTmagistrale.jpgVon Frühjahr bis Herbst bringt die Kunstaktion "Nimm Platz!" Leben auf den Magdeburger Platz.

In 11 Workshopgruppen setzen sich über 160 Kinder aus 4 Kitas gemeinsam mit Künstler*innen des kinderKUNSTmagistrale e.V. mit dem Magdeburger Platz auseinander. Sie begehen den Ort, finden ihren Lieblingsplatz und entwickeln eigene Ideen, wie sie diesen Ort gestalten würden. Modelle aus bunter Knete künden von diesem Prozess und der Vielfalt der Ideen der Kinder. Einige der Ideen werden anschließend mit wenig Aufwand realisiert und mit diesen mobilen Spiel- und Kunstobjekten wird der Magdeburger Platz jeden Donnerstag Nachmittag von April bis Oktober wachgeküßt.

Die Modelle aus Knete, die Zeichnungen und Fotos wollen wir alle gemeinsam beim Sommerfest präsentieren. Sie sind herzlich eingeladen, sich von der Ideenvielfalt der Kinder anstecken zu lassen und gemeinsam mit Kindern und Eltern ins Gespräch zu kommen.

Die Kunstaktion "Nimm Platz!" wird finanziert über den Berliner Projektfonds für Kulturelle Bildung und dem Preisgeld aus dem PENNY Förderkorb 2016. Gemeinsam mit der Kita Sonnenschein hat die kinderKUNSTmagistrale e.V. den Projektantrag gestellt.

www.kinderkunstmagistrale.de
magdeburgerplatz.wordpress.com



Zurück

30. Juni | 18.00 Uhr | Allegro Sommergala

Die Allegro Sommergala ist mehr als ein Konzert. Mit Vorfreude auf die Sommerferien zeigen Schüler*innen, Erzieher*innen und Lehrer*innen der Allegro-Grundschule, was an kreativem Potenzial in ihnen steckt und präsentieren gemeinsam auf Musik, Tanz und Theater.files/boulevard potsdamer/Allegro_Sommergala_Bild.jpg Durch den Abend führt der bekannte TV-Moderator Tim Niedernolte.

Mit dabei u.a. die Schulband, die Willkommensklassen, die Klasse 5c, die Band Zora, die AG Talentschuppen, Benjamin Kunde und Sandra Mennicke.

Deko und Beleuchtung: Budaya
Idee und Organisation: Benjamin Kunde, Bianka Flemig, AG Schule im Quartier des Stadtteil-Forum Tiergarten-Süd




Aula der Allegro Grundschule
Lützowstr. 83 – 85, 10785 Berlin
Einlass: 18 Uhr, Konzertbeginn: 19 Uhr

Eintritt: 5 Euro | Abendkasse
Vorverkauf im Sekretariat
Tel: 030 257572710 - berlin@allegro-grundschule.de

 

Auf dem Hof offeriert Airstream Catering ab 18 Uhr kulinarische Leckereien.

files/boulevard potsdamer/Airstream_Gastrotrailer_4rent.jpg

www.allegro-grundschule.de
www.timniedernolte.de
www.airstream-catering.de



Zurück